Unfall
Autounfall auf dem Jochpass: Ein Verletzter und 10.000 Euro Schaden

Am zurückliegenden Sonntag, gegen 05.00 Uhr, kam ein 35-Jähriger mit seinem Pkw auf der Jochpassstraße von der Fahrbahn ab. Kurz nach der Ortschaft Oberjoch, in Fahrtrichtung Bad Hindelang, geriet er offensichtlich wegen zu hoher Geschwindigkeit in einer Kurve in das rechte Bankette.

Von dort gelangte er zurück auf die Straße, bevor er dann nach links in die Böschung schleuderte. Dabei drehte sich das Fahrzeug um 180 Grad und rutschte ca. 30 Meter den Abhang hinunter. Der Mann konnte sich selber aus dem Wagen befreien und einen Arzt aufsuchen. Durch den Aufprall erlitt der Fahrer mehrere Prellungen am Körper.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Durch die Rutschpartie wurden drei Bäume in Mitleidenschaft gezogen. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020