Anprall
Autofahrerin (26) prallt bei Waltenhofen gegen Verkehrsschild und wird schwer verletzt

Aus unbekannten Gründen kam gestern Nachmittag eine 26-jährige Autofahrerin auf der B19 nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein größeres Verkehrszeichen.

Die junge Frau war gegen 15.10 Uhr in Richtung Immenstadt unterwegs, als sich kurz vor der Ausfahrt Martinszell der Unfall ereignete. Beim Anprall an das Schild brach eine Verankerung heraus, sodass die Halterung des Schildes in der Fahrzeugfront stecken blieb.

Ein alarmierter Rettungshubschrauber flog die schwer verletzte Oberallgäuerin in das Klinikum Kempten. Den Sachschaden gibt die Verkehrspolizei Kempten mit ca. 7.000 Euro an. Die B19 war in Fahrtrichtung Immenstadt für etwa 20 Minuten komplett gesperrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen