Einsatz
Auto schleudert bei Missen-Wilhams in Gegenverkehr: Fahrer schwer verletzt

12Bilder

Auf der Fahrt von Missen nach Immenstadt geriet am Montagfrüh ein Autofahrer auf der St2006 in einer langgezogenen Linkskurve aus noch unklaren Gründen ins Schleudern. Der 18-jährige Fahranfänger verlor im sogenannten Stixnerwald auf nasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in den Gegenverkehr.

Dort stieß er frontal mit dem Wagen eines 19-Jährigen zusammen. Der Unfallverursacher erlitt schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen. Sein 17-jähriger Beifahrer wurde, ebenso wie der Fahrer im Gegenverkehr, leicht verletzt. Alle drei wurden mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Auch die Feuerwehr Diepolz war zur technischen Hilfeleistung, Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung vor Ort.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen