Polizei
Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall in Ofterschwang - Zeugen gesucht

Am Dienstag gegen 11.20 Uhr geriet eine 35-jährige Pkw-Fahrerin auf der B19 bei Sigishofen nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie schleuderte über eine Böschung, prallte gegen einen Stein und schlitterte weiter auf den Parkplatz eines dortigen Geschäftes.

Dort blieb das Fahrzeug dann direkt vor dem Eingangsbereich des Geschäftes stehen. Glücklicherweise wurden hier zwei Familien mit Kleinkindern von dem schlitternden Pkw nicht erfasst. Die Autofahrerin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden ist noch nicht näher bekannt.

Wegen auslaufender Betriebsstoffe war auch die Feuerwehr im Einsatz. Die Polizei in Sonthofen bittet nunmehr etwaige Zeugen oder andere Verkehrsteilnehmer die ebenfalls gefährdet wurden, sich zu melden. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache sind noch am laufen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen