Streit
Auseinandersetzung in Immenstädter Jugendheim: Mann (23) bricht sich die Nase

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 31-jährigen Türsteher und einem 23-jährigen Gast kam es am Sonntag, gegen 1.41 im Jugendheim.

Der stark alkoholisierte 23-Jährige, bei dem ein durchgeführter Alkotest circa zwei Promille ergab, sollte nach ersten Ermittlungen des Lokals verwiesen werden und ging daraufhin auf den 31-Jährigen los. Als er schließlich zu Boden gebracht wurde, konnte er sich nicht mehr abfangen und schlug mit dem Gesicht auf dem Boden auf.

Der 23-Jährige wurde mit Verdacht auf Nasenbeinfraktur ins Krankenhaus verbracht. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen