Unfall
Auffahrunfall mit vier Leichtverletzten auf der B19 zwischen Sonthofen und Immenstadt

13Bilder

Am frühen Mittwochmorgen kam es gegen 7:45 Uhr zu einem Auffahrunfall im Baustellenbereich der B19 in Fahrtrichtung Kempten auf Höhe Rauhenzell.

Eine 33-Jährige musste verkehrsbedingt langsamer fahren. Dabei fuhr eine hinter ihr fahrende 23-Jährige aus noch ungeklärter Ursache auf sie auf. Durch den Aufprall wurden die Autos der beiden Frauen auf zwei weitere Fahrzeuge aufgeschoben. Die Fahrerinnen dieser beiden Autos sind 25 und 34 Jahre alt.

Aus noch ungeklärter Ursache fuhren sich dabei mehrere Autos auf. Dabei wurden zwei Fahrzeuge so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Alle vier Frauen erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf etwa 30.000 Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen, da wegen Bauarbeiten die Strecke derzeit nur einspurig befahrbar ist.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen