Zuammenstoß
Auffahrunfall auf der Hauptstraße von Betzigau

Am Freitag, 01.09.2017, gegen 12:25 Uhr befuhr ein Linienbusfahrer die Hauptstraße in Betzigau. Hierbei übersah er die beiden Autos vor ihm, welche verkehrsbedingt warten mussten. Der Busfahrer fuhr in den vor ihm stehenden VW-Bus. Dieser wurde durch den Aufprall in den vor ihm stehenden Opel geschoben.

Die 47-jährige Fahrerin des VW-Busses sowie die 38-jährige Beifahrerin wurden leichtverletzt vom Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht. Die Fahrgäste des Busses blieben unverletzt. Es entstand ein Fremdschaden von ca. 7.500 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen