Autofahrer gesucht
Arm gebrochen und Schürfwunden im Gesicht: Fahrradfahrerin (20) zeigt Unfall in Sonthofen vom Mittwoch an

Bereits letzten Mittwoch, den 15.06.2016, gegen 18.45 Uhr, wurde eine 20-jährige Radfahrerin bei einem Unfall nicht unerheblich verletzt. Die junge Frau fuhr mit ihrem Fahrrad die Promenadestraße beim dortigen Kino in Richtung stadtauswärts.

Dort wurde sie von einem Auto offenbar knapp überholt, sodass die Radlerin nach rechts ausweichen musste. Dort geriet sie an den Randstein und stürzte. Das überholende Auto fuhr weiter, ohne dass hierzu irgendwelche Erkenntnisse bestehen.

Die junge Frau erlitt durch den Sturz Gesichtsverletzungen und einen Armbruch. Die Radfahrerin trug glücklicherweise einen Helm.

Zum Unfallzeitpunkt regnete es ziemlich stark – die Beleuchtung am Fahrrad war eingeschaltet. Etwaige Zeugen, die auch Hinweise auf den beteiligten Wagen machen können, werden gebeten sich mit der Polizei Sonthofen unter der Telefonnummer 08321/6635-0 in Verbindung zu setzen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019