Es gab einen Vollstreckungshaftbefehl
Alkoholisiert und ohne Führerschein: Autofahrt endet für Mann (30) hinter Gittern

Bei einer Kontrolle erwischte die Polizei in Immenstadt einen 30-Jährigen alkoholisiert und ohne Führerschein. (Symbolbild)
  • Bei einer Kontrolle erwischte die Polizei in Immenstadt einen 30-Jährigen alkoholisiert und ohne Führerschein. (Symbolbild)
  • Foto: Bundespolizei
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntagvormittag kontrollierten Beamte der PI Immenstadt in der Seestraße einen 30-jährigen Autofahrer. Da die Beamten bei dem Mann starken Alkoholgeruch bemerkten, führten sie einen Alkoholtest durch, der ein Ergebnis von rund einem Promille erbrachte. Des Weiteren konnte der Fahrer keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen, da ihm diese bereits rechtskräftig entzogen worden war.

Sowohl er als auch die 20-jährige Halterin des Fahrzeuges, die ihn hatte fahren lassen, müssen nun mit Anzeigen rechnen. In Rahmen der weiteren Überprüfung stellten die Polizeibeamten zudem fest, dass gegen den 30-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl bestand. Da er die Strafe in Höhe von 2.500 Euro nicht bezahlen konnte, lieferten die Beamten ihn in eine Justizvollzugsanstalt ein.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen