Burgberg
84-Jähriger fährt in Verkehrsleitanhänger

Am Montag ereignete sich gegen 11.00 Uhr auf der Bundesstraße B 19, Höhe Burgberg i. Allgäu, ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem der 84-jährige Unfallverursacher glücklicherweise nur Rippenfrakturen erlitt. Zur Absicherung der dortigen Baustelle war ordnungsgemäß ein Verkehrsleitanhänger, welcher den Fahrzeugverkehr von der gesperrten rechten Fahrspur auf die linke Fahrspur leitete, aufgestellt.

Der Pkw-Fahrer erkannte die Situation offensichtlich zu spät und prallte frontal in den abgestellten Sicherungsanhänger. Die Beifahrerin eines auf der linken Fahrspur befindlichen Pkw erlitt durch den wahrgenommenen Aufprall einen Schock.

Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Baustellenarbeiter kamen nicht zu Schaden. Die Bundesstraße 19 war für den Fahrzeugverkehr in Richtung Oberstdorf für eine Stunde komplett gesperrt.

Durch die eingerichtete Umleitung kam es zu keinen nennenswerten Verkehrsstörungen. Nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von etwa 33000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen