Landwirtschaft
Zwei Oberallgäuerinnen greifen nach der Krone der amtierenden Milchkönigin

  • Foto: Ingrid Höß/Julia Becker
  • hochgeladen von Werner Kempf

Magdalena Höß (19) aus Steibis und Magdalena Rapp (19) aus Immenstadt haben die erste Hürde zur Milchkönigin übersprungen. Sie stellen sich am 2. und 3. Mai einer Jury, unter anderem mit Vertretern der bayerischen Milchwirtschaft.

Die Landesvereinigung der bayerischen Milchwirtschaft organisiert die Wahl zur Milchkönigin und Milchprinzessin alle zwei Jahre. Erstmal können Interessierte ihre Favoritin auf Facebook wählen.

Auf der Seite 'Bayerische Milchkönigin' haben derzeit die beiden Oberallgäuer Kandidatinnen die Nase vorn. Das Facebook-Voting fließt in die Entscheidung mit ein.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 24.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019