Messe
Wirtschaftsminister Zeil eröffnet Allgäu-Schau in Sonthofen

Weniger das Jubiläum der Bahn, sondern die 50. Wiederkehr der Stadterhebung war für Minister Zeil Grund genug, die Allgäu-Schau zu eröffnen. Die Messe stehe für das Selbstbewusstsein der Region und zeige, wie das Allgäu mit Tatkraft aus Ideen Zukunft machen könne. Wie das in der Praxis aussieht, konnte Zeil später bei seinem Rundgang am ZAK-Stand feststellen: Ab Herbst soll aus alten Speiseölen und -fetten Biodiesel entstehen.

Der Minister lobte auch die Mentalität der Allgäuer, die sich nicht so schnell von einer Krise zurückwerfen ließen, sondern diese eher als Ansporn verstünden. Als neue Herausforderung gelte der Abzug von vielen Soldaten, 'aber wir werden weder Sonthofen noch eine andere Region allein lassen'.

Mehr über die Messe "Allgäu-Schau" und den Rundgang mit Martin Zeil finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 10.05.2013 (Seite 26).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ