Tourismus
Wird Hinterstein doch Bergsteigerdorf?

Die Hoffnung, dass Hinterstein doch noch das Prädikat 'Bergsteigerdorf' erhält, sind gestiegen. Und zwar deshalb, weil das Verwaltungsgericht Augsburg das seit Jahren umstrittene geplante Wasserkraftwerk Älpele an der Ostrach in Hinterstein vergangene Woche für unzulässig erklärte.

Falls dagegen nicht geklagt wird, 'ist das Prädikat Bergsteigerdorf natürlich wieder ein Thema für uns', sagt Max Hillmeier, Tourismusdirektor von Bad Hindelang. Über eine erneute Bewerbung soll jedoch der Bad Hindelanger Gemeinderat entscheiden. Auch die Bevölkerung Hintersteins werde in die Entscheidung miteingebunden, lässt Hillmeier wissen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 23.11.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019