Special Winter SPECIAL

Freizeit
Winterspaß für die Familie: Gunzesrieder Edwin Hartl gibt Rodeltipps

'Fürs Rodeln kann man nie zu alt sein', sagt Edwin Hartl, Vorsitzender des Hornervereins Gunzesried. Er muss es wissen, denn er ist Vorsitzender des Hornervereins Gunzesried.

Er setzt sich auch selber gerne zusammen mit seiner Frau Michaela auf den Holzschlitten. Handschuhe, Mütze, Schneehose, Anorak und natürlich feste Schuhe mit gutem Profil: Die richtige Ausrüstung fürs Rodeln ist schnell zusammengesucht.

Viel Schnee braucht man für den Rodel-Spaß nicht. 'Es reicht jeder Hang, der mit Schnee bedeckt ist. Natürlich bieten sich präparierte Rodelbahnen wie etwa am Mittag oder am Imberger Horn an. Gerade Kinder sollten bei solchen Rodeltouren unbedingt einen Helm tragen, rät Hartl. Ein freies, abschüssiges Feld sei prima für den Winterspaß geeignet. Da hat man laut Hartl den besten Überblick.

Alle Rodeltipps von Edwin Hartl finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 27.12.2013 (Seite 31).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen