Tourismus
Winter bringt Sonthofen ins Minus

Der Winter hat Sonthofen die Tourismusbilanz fürs Jahr 2014 vermiest. Klaus Huber, Leiter der Tourist-Info, macht das Wetter für die rückläufigen Zahlen verantwortlich.

'Der Winter, der nicht stattfand, bescherte im ersten Quartal ein Übernachtungsminus von rund 17 Prozent.' Und das mache zugleich fast das komplette Jahresminus aus. Dazu kam, dass der teils verregnete Sommer gerade Kurzurlauber von Reisen in die Region abhielt. So sanken die Übernachtungen in Sonthofen auf 322.400 - ein Minus von 4,7 Prozent. Gäste kamen noch 71.100 (- 5,6 Prozent).

Mehr über die sinkenden Tourismuszahlen und einen Infokasten zum Thema finden Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 25.06.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020