Senioren
Wegweiser für ältere Menschen im Landkreis Oberallgäu

Wer bietet ambulante Pflege? Wer hilft bei Fragen zum Schwerbehindertenausweis oder dem Testament. Wie läuft das mit der Grundsicherung im Alter? Wer ist der Seniorenbeauftragte in meinem Wohnort? Ältere Menschen sind mit vielen Themen konfrontiert, wobei sich je nach Situation und körperlicher Verfassung auch immer neue Fragen und Problemstellungen ergeben. Wertvoller Wegweiser für Senioren ist da die Broschüre 'Älter werden im Landkreis Oberallgäu'.

Die zuletzt vergriffene Broschüre hat der Landkreis für eine sechste Auflage überarbeitet, aktualisiert und 8000-mal drucken lassen. Die Hefte werden in den nächsten Tagen in die einzelnen Gemeinden ausgeliefert.

Im Landratsamt stellten die Beteiligten jetzt das Werk vor. Neu aufgenommen wurde das Kapitel 'Demenzhilfe'. Darin geht es laut Gisela Bock, Seniorenbeauftragte des Landkreises, um Institutionen, die Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen helfen können, die Krankheit zu bewältigen.

Das umfangreiche Kapitel über Wohnmöglichkeiten gebe Beispiele vom Betreuten Wohnen bis hin zum Heimaufenthalt, so Bock weiter. Besonders am Herzen liegt es ihr zu zeigen, wie ältere Menschen ehrenamtlich tätig werden können. Ohne dieses Engagement wäre die Welt um vieles ärmer.

Dazu kommt: 'Wer sich um andere kümmert, hat keine Zeit, alt zu sein.' Weiter würdigte Bock den Einsatz der Seniorenbeauftragten in den Gemeinden und erinnerte daran, dass den Wegweiser schon ihre Amtsvorgängerin Renate Hinz konzipiert hatte.

Landrat Gebhard Kaiser sagte, dass Landkreise und Kommunen verstärkt auf die demografische Entwicklung reagieren müssten. Wenn die Zahl der Älteren immer weiter steige, müsse man auch Einrichtungen und Infrastruktur auf diese Altersgruppe abstimmen.

Das Oberallgäu sei Heimat für alle Generationen. Der Senioren-Wegweiser helfe, sich im vielfältigen Angebot an Beratungsstellen, Hilfsdiensten und Pflegeeinrichtungen zurechtzufinden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen