Haushalt
Wegen maroder Finanzen: Wird das Immenstädter Hallenbad geschlossen?

  • Foto: Bastian Hörmann

Finanziell steht es schlecht um Immenstadt. Das Städtle hat kein Geld, um seine Schulhäuser, öffentlichen Gebäude oder Straßen zu sanieren. Deshalb geht es jetzt ans Eingemachte.

Als Gäste der Redaktion des Allgäuer Anzeigeblatts diskutierten Bürgermeister und Fraktionsführer im Stadtrat, wie es weitergehen soll. Dabei kam auch der Vorschlag auf den Tisch, das städtische Hallenbad zu schließen.

Mehr über Sparvorschläge und Steuererhöhungen in Immenstadt erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 18.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen