Betretungsrecht
Weg zur Alpe Höllritzer für Biker mit Kette verschlossen

Gut drei Wochen lang ist dieser Weg zur Alpe Höllritzen für „alle Biker nicht geeignet“.
  • Gut drei Wochen lang ist dieser Weg zur Alpe Höllritzen für „alle Biker nicht geeignet“.
  • Foto: Ulrich Weigel
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Da bleiben Mountainbiker gezwungenermaßen erst mal stehen: Der Schotterweg zwischen der Grafenälpe (Ostertal) und der Alpe Höllritzer oberhalb von Gunzesrieder- und Aubachtal ist seit Kurzem für Radler versperrt. Das Gatter ist per Kette verschlossen. Auf einem Schild steht: „Weg für alle Biker nicht geeignet.“ Das irritiert viele. Denn es handelt sich um eine beliebte MTB-Strecke, die auch verschiedene Internetseiten benennen.

Der Abschnitt ist zudem für das Streckennetz im Gespräch, das derzeit die Allgäu GmbH erarbeitet. Vor abgesperrten Gattern stehen Radler ebenso andernorts immer wieder. Oft wollen Landwirte verhindern, dass Vieh ausbüxt, weil manche Naturnutzer Gatter nicht wieder richtig schließen. Für Wanderer gibt es dann in der Regel spezielle Tore, teils auch Durchlässe für Radler.

Warum das Landratsamt das nicht für eine Sperrung hält, erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 30.06.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019