Mk Waltenhoen
Waltenhofener Musiker reißen mit

Einen unterhaltsamen Abend erlebten die Zuhörer beim Gemeinschaftskonzert des Musikvereins Waltenhofen und der Jugendkapelle Niedersonthofener See in der vollbesetzten Mehrzweckhalle in Waltenhofen.

Den ersten Konzertteil gestalteten die Jungmusiker aus dem Gemeindegebiet unter der Leitung von Willi Gast. Sie eröffneten den Abend mit 'A Little Opening', einer kleinen Eröffnungsfanfare. Mit zwei Stücken von Kurt Gäble ('1958' und 'Leuchtfeuer') zeigten die gut 60 Musiker ihre Begeisterung für traditionelle Blasmusik.

Außerdem beeindruckten sie das Publikum mit anspruchsvollen Melodien aus dem Musical 'Starlight Express', bei dem auch Solisten hervortraten. Nach einem Abschlussmarsch erklatschten sich die Zuhörer zwei Zugaben ('O Vitinho' und die Polka 'Auf und Ab'). Humorvoll und kreativ führten Susanne Lippok und Simon Schmid durch den Abend.

Mit einem 'Stimmwunder'

Den zweiten Konzertteil übernahm der Musikverein Waltenhofen. Die Musiker hinterließen mit Steven Reinekes fulminanten 'Rise of the Firebird' einen imposanten ersten Eindruck. Mit dem Stück 'Columbus' entführten sie das Publikum dann ins Weltall und mit 'Music for Life' in die heitere Welt der Musik.

Ein Höhepunkt des Abends war 'Stimmwunder' Kathrin Kaifel, die drei Stücke mitgestaltete, darunter auch das von ihrem Mann Simon Kaifel komponierte Stück 'Dream', das von Holger Seitter für Blasmusik arrangiert worden war. Mit der Zugabe 'Ich gehör nur mir' aus dem Musical 'Elisabeth' zog die Sängerin alle in ihren Bann.

Die Musikkapelle Waltenhofen beschloss den Abend mit dem 'Colonel Bogey Marsch'. Das Konzert, das die Dirigenten Willi Gast und Holger Seitter sowohl mit modernen als auch traditionellen Stücken gestalteten, kam bei den Zuhörern sehr gut an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen