Finanzen
Waltenhofen investiert in die Bildung

Bildung und Kinderbetreuung. Das sind zwei Schwerpunkte des diesjährigen Waltenhofener Haushalts: Mehr als sechs Millionen Euro steckt die Gemeinde heuer in die Sanierung der Schule in Waltenhofen, 1,6 Millionen sind für den Neubau der Kinderkrippe vorgesehen.

'Wir investieren in die zukünftige Generation', sagt Bürgermeister Eckhard Harscher dazu. Weitere große Investitionen: Grundstückserwerbe (knapp drei Millionen Euro), Breitbandausbau (fast 790 000 Euro) und Straßenbau (rund zwei Millionen Euro).

Setzt die Gemeinde alle Vorhaben um, muss sie Kredite in Höhe von 13,6 Millionen Euro aufnehmen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts und in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 29.03.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen