Vortrag
Vortrag über Ursachen für arabischen Frühling in Sonthofen

Über den 'Arabischen Frühling', Ursachen und Entwicklungen sprach im Rahmen der Wintervortragsreihe in der Jägerkaserne René Rieger, Lehrbeauftragter am Geschwister-Scholl-Institut für Politikwissenschaft. Ihm gelang es, einen Rückblick der Geschehnisse in den arabischen Staaten darzustellen, wie die komplexen Zusammenhänge, Ursachen und begünstigenden Faktoren.

Als Ursachen zählte Rieger etwa die wirtschaftliche Situation (explodierende Nahrungsmittelpreise), hohe (Jugend-)Arbeitslosigkeit, Perspektivlosigkeit, Korruption, Repressalien und Diskriminierung auf.

Begünstigende Faktoren seien die gemeinsame arabische Identität, Ethnizität, Sprache (hocharabisch) und Kultur. Zu den Auswirkungen und Ausbreitungen trugen auch moderne Kommunikationsmittel und Internetplattformen wie Facebook und Twitter bei.

Oberst Wolfgang Klos wollte darauf wissen, ob man bald von einem arabischen Herbst sprechen könne und dann eine 'Ernte' einzufahren sei. Laut Rieger hat man in den Arabischen Staaten sozusagen erst fünf Minuten Frühling.

Bis zu einer erfolgreichen Ernte werde es Monate, ja sogar Jahre dauern. Rieger: 'Wir können nur hoffen, dass zu den bisher mehr als 6000 Toten, unzähligen Verletzten und Verwundeten, nicht noch viele hinzukommen.

' Weiter verwies Rieger auf die Problematik der Öl- und Gasvorräte sowie das Verhältnis zwischen Persern und Arabern – mit Auswirkungen auf die Weltwirtschaft.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen