Finanzierung
Vor über 20 Jahren zum ersten Mal geplant: Radweg zwischen Burgberg und Agathazell immer noch nicht gebaut

Der Radweg zwischen Burgberg und Agathazell lässt weiter auf sich warten. Schon wieder gibt es dafür kein Geld vom Staat, sagte Bürgermeister Dieter Fischer im Gemeinderat.

Dabei gehen die ersten Planungen eines Geh- und Radwegs von Burgberg nach Agathazell 20 Jahre zurück. 1,6 Millionen Euro würde der gesamte Weg kosten.

Woran es hakt, das erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 20.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ