Einwanderer
Von Tasmanien nach Gunzesried: Der Australier Cameron Higgins lebt und arbeitet seit einigen Jahren im Allgäu

'It’s a good life here', sagt Cameron Higgins. Der Australier verkauft seit einigen Jahren Käse in Gunzesried in der dortigen Sennerei.

Nein, vom Fach ist er nicht. Aber den würzigen Bergkäse und den Backsteiner, die findet er besonders gut. Von Beruf ist Cameron Higgins Journalist. Ihn zog es 1998 in die weite Welt – nach Europa, um Geld zu verdienen. In einer Bar in St. Anton hat er seine heutige Ehefrau Anja kennengelernt.

Einige Jahre wohnte Higgins mit Anja in seiner alten Heimat, auf der australischen Insel Tasmanien. 2009 kehrte Anja zurück nach Gunzesried, einige Monate später ihr Ehemann Cameron. In der Sennerei wird er jedoch von vielen 'Franz-Josef' gerufen.

Mehr über Cameron "Franz-Josef" Higgins erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 27.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ