Bergung
Voll beladener Laster kippt auf B19 bei Herzmanns um

Die Aufräumarbeiten nach einem Unfall zogen sich am Montag Nachmittag neben der B19 bei Herzmanns vier Stunden hin.

Ein mit Erde voll beladener Laster eines Tiefbauunternehmens aus Waltenhofen war gegen 14 Uhr offenbar zu schnell in die B19-Ausfahrt gefahren und umgekippt. Der 39-jährige Fahrer verletzte sich leicht durch die Splitter der geborstenen Frontscheibe und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden betragt laut Polizei: 30.000 Euro.

Mehr über die Bergung erfahren Sie in der der Allgäuer Zeitung vom 08. Juli, Ausgabe Kempten.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen