Überschwemmungen
Unwetter richtet im Oberallgäu große Schäden an

Ein Gewitter mit Hagel und sintflutartigem Regen hat am Samstagnachmittag gegen 16 Uhr im Oberallgäu zu Überschwemmungen und Murenabgängen geführt. Betroffen war ein eng begrenzter Bereich im Süden von Sonthofen, vor allem die Ortsteile Hofen und Margarethen sowie Binswangen.

Durch die extremen Regenmengen innerhalb kürzester Zeit kam es zu Überflutungen durch übergelaufene Bäche und in der Folge zu Wasser-Rückstaus durch angetriebenes Schwemmholz (Verklausungen).

Zahlreiche Keller im Süden der Kreissstadt liefen voll. Die Feuerwehr Sonthofen war unmittelbar nach Beginn des Unwetters im Einsatz, da die Floriansjünger an diesem Tag einen << Tag der offenen Tür >> veranstalteten. Neben 70 Wehrleuten aus Sonthofen waren weitere 120 Helfer aus anderen Ortsteilen sowie das Technische Hilfswerk im Einsatz. Die Bahnstrecke Immenstadt-Oberstdorf musste wegen Überflutungen im Bereich von Altstädten knapp zwei Stunden lang gesperrt werden. Die genaue Schadenshöhe ist noch unklar.

45 Liter in kurzer Zeit

Nach Angaben des aus Sonthofen stammenden Meteorologen Joachim Schug vom Wetterdienst Meteomedia waren am Samstagnachmittag an der Messststation im Sonthofer Süden in kurzer Zeit 45 Liter Niederschlag pro Quadratmeter gefallen. Und das nur in einem eng begrenzten Gebiet. In anderen Teilen des Oberallgäus war es am Samstag bis zum Abend nahezu trocken geblieben. Meteorologe Schug erwartet auch für heute und morgen Schauer und Gewitter, die heftig ausfallen können. Mittwoch und Donnerstag soll es dann deutlich kühler werden mit teils ergiebigen Niederschlägen vor allem an den Alpen. Und am Pfingstwochenende? Noch wollen sich die Meteorolgen nicht festlegen, aber ein Trend lautet: Nach freundlichem Beginn am Freitag über Pfingsten eher kühl und immer wieder Regen. Das würde der sogenannten Schafskälte entsprechen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen