Kunstwerkstatt
Unter Druck: Kursteilnehmer lernen in der Kunstwerkstatt Allgäu neue Techniken

Die Kunstwerkstatt Allgäu in Betzigau ist für Künstler schon lange ein echter Geheimtipp.

Denn durch die engagierte Arbeit von Leiterin Irmi Obermeyer kommen immer mehr namenhafte Künstler ins Allgäu um ihr Wissen an interessierte Kursteilnehmer weiterzugeben. Seit Mittwoch ist Georges Wenger aus der Schweiz in Betzigau zu Gast und gibt eine Einleitung in Hoch- und Tiefdrucktechniken. Für seinen Kurs sind Teilnehmer aus ganz Deutschland angereist. Wir haben ihnen beim Arbeiten über die Schulter geschaut.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ