Asylbewerber
Umzug nach Sonthofen: Flüchtlingsunterkunft in der Maler-Lochbihler-Straße in Kempten wieder leer

Gestern wurden die letzten verlegt, jetzt ist das Gebäude in der Maler-Lochbihler-Straße erst mal leer. Denn die Asylbewerber aus Kempten wurden nach Sonthofen verlegt. Dort ist bekanntlich in der Kaserne eine Notunterkunft für Erstankömmlinge eingerichtet.

Mit einem weiteren Ansturm von Asylbewerbern rechnet die Regierung von Schwaben am Wochenende. Deshalb müssen Plätze geschaffen werden. Die gibt es jetzt in der Grüntenkaserne. Gab es dort bisher 100 Schlafplätze, so wurden bereits 50 zusätzliche Betten angeliefert.

Worauf bei einer Notunterkunft zu achten ist, verrät Ralph Eichbauer vom Landratsamt in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 14.11.2014 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen