Tiere
Trächtige Kuh nahe Immenstadt entlaufen: Verzweifelte Suche nach Klara

Alexandra Hauf macht sich große Sorgen. Ihre Kuh Klara ist am Sonntag, 12. Juli, in der Nähe von Altmummen/Schwanden bei Immenstadt entlaufen und seitdem nicht wieder aufgetaucht. 'Klara ist trächtig und soll in den nächsten sechs bis acht Wochen das erste Mal kalben', erzählt Hauf.

Deswegen sei es besonders dringend, dass die Kuh schnell wiedergefunden wird. Das einfarbig schwarze Dexter-Rind wurde wohl einen Tag später noch bei der hölzernen Kapelle im Steigbachtal bei Immenstadt gesehen. Seitdem ist Klara, die keine Schelle trägt, spurlos verschwunden.

Wer das junge Tier entdeckt, sollte in jedem Fall die Polizei anrufen und beobachten, wo die Kuh hinläuft, bittet Hauf. "Verhalten Sie sich dabei ruhig und vermeiden Sie laute Geräusche und hektische Bewegungen, das könnte das trächtige Rind womöglich aufscheuchen, verängstigen oder gar in Panik versetzen."

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 08.08.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen