Vorderhindelang
Totalschaden nach Verkehrsunfall mit Hirsch bei Vorderhindelang

14.000 Euro Sachschaden sind heute Morgen beim Zusammenstoß mit einem Hirsch auf der B 308 in Höhe Vorderhindelang entstanden. An der Unfallstelle konnte zunächst nur ein Frontschaden am Fahrzeug festgestellt werden. Auf der Rückfahrt nach Hinterstein begann der Motor des Wagens zu stottern. Das Fahrzeug ließ sich nicht mehr abschalten und begann schließlich zu brennen. Der Hirsch blieb unversehrt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen