Veranstaltung
Theaterprogramm: Viel Wirbel um ein Verflixtes Klassentreffen in Kranzegg

Eine Jugendsünde und heimlich bezahlte Alimente sorgen für ziemlich viel Wirbel in der neuen Komödie, die der Theaterverein Kranzegg noch bis 6. Januar im Mohrensaal spielt. Sie heißt 'Das verflixte Klassentreffen', und eben jenes verursacht Franz-Josef Holzmeier ziemliches Kopfzerbrechen.

Gerade hat ihm seine Frau nach einer durchzechten Nacht gründlich den Kopf gewaschen, da erreicht ihn eine Hiobsbotschaft. Elisabeth, eine ehemalige Mitschülerin seiner Frau, von der niemand mehr etwas gehört hat, will zum Klassentreffen kommen. Und das muss Franz-Josef auf alle Fälle verhindern.

Warum und wie, und an welchen Tagen das turbulente Geschehen auf der Bühne zu erleben ist, das lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 31.12.2014 (Seite 33).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen