Körperkunst
Tattoos liegen voll im Trend: Oberallgäuer erzählen, warum

Tattoos und Piercings sind mittlerweile bei Menschen jeden Alters beliebt – auch im Oberallgäu. So ist das Hindelanger Tattoostudio von Daniel Bensmann schon für das nächste halbe Jahr ausgebucht. Allerdings ist in den vergangenen zwei Jahren auch die Zahl derer enorm gestiegen, die sich alte Tattoos wieder entfernen lassen, wie Susanne Lenz von der Praxis 'Best for Skin' weiß.

Was bringt also Leute dazu, teilweise ihren ganzen Körper mit Tattoos oder Piercings zu verzieren? 'Ohne meine Tattoos käme ich mir nackt vor', sagt beispielsweise die 25-jährige Natalie Weißenbach aus Vorderhindelang.

Sie und vier weitere Oberallgäuer erzählen die Geschichte hinter den Bildern auf ihrer Haut Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 22.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019