Special Wirtschaft im Allgäu SPECIAL

Vitalpark
Sprungtürme im Vitalpark in Burgberg bleiben geschlossen

Die Sprungtürme im Vitalpark in Burgberg bleiben wohl auch heuer für Badegäste geschlossen. Zum einen weil sie nicht mehr den aktuellen Sicherheitsansprüchen genügen und frühestens ab Mitte August saniert beziehungsweise neu gebaut werden können.

Und zum anderen weil die Gemeinde Blaichach dieses Jahr für die Maßnahme im Haushalt schlicht und einfach kein Geld mehr hat.

Die Ein-, Drei- und Fünf-Meter-Türme waren Ende der Sommersaison 2013 geschlossen worden: Ein Sachverständiger hatte festgestellt, dass am Geländer, an den Trittstufen und Aufnahmelagern Fallschutzsysteme nach den neuesten Sicherheitsrichtlinien fehlen.

Die sogenannte Unfallverhütungsvorschrift wird nicht mehr erfüllt. Die Gemeinden Burgberg und Blaichach wollen das Projekt Sanierung beziehungsweise Neubau aber nächstes Jahr anpacken.

Weitere Gründe, warum die Sprungtürme geschlossen bleiben finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 02.07.2014 (Seite 25).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen