Gericht
Sportwetten: Freispruch für Oberallgäuer Spielhallenbetreiberin

Eine Oberallgäuer Spielhallenbetreiberin ist am Amtsgericht Sonthofen freigesprochen worden. Sie wurde bereits vor über drei Jahren wegen unerlaubten Glückspiels angeklagt.

Die Polizei hatte bei einer Razzia in ihrer 'Sportbar' einen Automaten sichergestellt, .

Die 50-jährige Wirtin besaß jedoch keine deutsche Erlaubnis für die Wetten. Die Frau musste fast vier Jahre auf einen Freispruch warten.

Warum Ihr Fall sogar den Europäischen Gerichtshof beschäftigt, lesen Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 13.05.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen