Gericht
Sonthofer Türsteher wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt

  • Foto: Britta Pedersen (dpa-Zentralbild)
  • hochgeladen von Klaus Kiesel

Zwei Türsteher eines Sonthofer Nachtlokals waren wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Amtsgericht in Sonthofen angeklagt.

Ihr vermeintliches Opfer – ein 25-jähriger Sonthofer – verstrickte sich im Laufe der Gerichtsverhandlung aber immer wieder in Widerspruch zu seiner Aussage, die er nach dem Vorfall bei der Polizei gemacht hatte. Und so sprach am Ende Richterin Brigitte Gramatte-Dresse einen Türsteher frei. Der andere muss wegen eines Fußtritts eine Geldbuße in Höhe von 500 Euro an das Haus International in Kempten bezahlen.

Mehr über den Tathergang und das Urteil finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 01.07.2014 (Seite 33).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen