Flut
Sonthofer THW hilft in Peißenberg: Hochwassereinsatz mit Hanniball

46Bilder

Das THW Sonthofen war am Sonntag beim Hochwassereinsatz in Peißenberg dabei. Dort pumpte es mit seiner Hochleistungspumpe 'Hanniball' (7.500 Liter in der Minute) Wasser aus dem Wörtesbach, um zu verhindern, dass er überläuft.

In der vergangenen Woche war der Bach schon zweimal herausgetreten und hatte Straßen und Keller überflutet. Mit der Hochleistungspumpe legte das THW einen "Beipass" und leitete das Wasser in einen Tunnel. Außerdem halfen die Sonthofer den Anwohnern, durch Sandsäcke ihre Häuser vor dem Bach zu schützen.

Glücklicherweise trat der Bach nicht über die Ufer. Insgesamt waren 16 Helfer des Technischen Hilfswerks Sonthofen im Einsatz. Fünf davon blieben auch über Nacht bis zum Montag.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019