Kurzfilm
Sonthofer Schüler drehen Film über Suizid

Emma ist verzweifelt: Ihre Eltern sind pleite und streiten viel, das Mädchen fühlt sich hilflos und alleingelassen in ihren eigenen Problemen. Schließlich sieht sie nur noch einen Ausweg.

Sie beschließt, sich das Leben zu nehmen. Sie geht auf eine hohe Brücke und will in die Tiefe springen 'Emma' heißt ein Kurzfilm, den Sonthofer Mittelschüler selbst entwickelt und gedreht haben. Hilfe erhielten sie dabei von einem Profi: der Schauspielerin und Regisseurin Birgitta Weizenegger. Jetzt hatte der Film Premiere in der Sonthofer Filmburg.

Wie er entstand und wie die Geschichte von Emma endet, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 11.11.2014 (Seite 29).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen