Bacardi
Sonthofer schafft es bei Cocktail-Wettbewerb bis ins Halbfinale

Bis ins Halbfinale hat es Michael Kampmann bei der weltweiten 'Bacardi Legacy Cocktailcompetition' geschafft. Für den gebürtigen Sonthofer reichte es am Ende nicht, sich für das Finale der besten acht Teilnehmer zu qualifizieren.

In Russland angetreten waren insgesamt 26 Kontrahenten – darunter der 30-jährige Oberallgäuer: Der stellvertretende Barchef arbeitet im Grand Hotel 'Les Trois Rois' in Basel und hatte den Schweizer Landesentscheid des Cocktail-Wettbewerbs gewonnen.

In Moskau war es aber 'alles in allem eine sehr interessante Woche für mich in einer tollen Stadt', erzählt Kampmann. Zuerst ging es zwei Tage lang darum, Schulungen von Fachleuten der Spirituosenbranche zu besuchen und sich so weiteres Fachwissen anzueignen. So etwas bekomme man in der Regel nicht einfach so.

Wie das Halbfinale verlief und wer der Sieger des Finales ist, lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 15.05.2014 (Seite 29).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen