Wintersport
Skigebiet Oberjoch soll modernisiert werden

Das Skigebiet Oberjoch soll aufwendig modernisiert werden. Insgesamt wollen die Verantwortlichen laut den aktuellen Planungen rund 23 Millionen Euro investieren. Zwei Schlepplifte sollen durch Sechser-Sessel ersetzt werden, anstelle zweier weiterer Schlepplifte wird eine Achter-Sesselbahn gebaut.

Zudem ist eine deutliche Verbesserung der Beschneiungsanlagen geplant. In den vergangenen Jahren wurden bereits rund 15 Millionen Euro in dieses Skigebiet investiert, in dem 1943 der erste Schlepplift Deutschlands seinen Dienst aufnahm.

Doch die Zeit ist nicht stehengeblieben. Um sich im Wettstreit mit den anderen Skiregionen behaupten zu können, will die Betreibergesellschaft das Gebiet unterhalb des 1886 Meter hohen Iselers auf den neuesten Stand bringen. 'Mit einer Fläche von rund 100 Hektar und insgesamt rund 32 Pistenkilometern haben wir viel Platz für die Wintersportler', sagt Eric Enders, Vorstand der Bergbahnen Hindelang-Oberjoch.

Mehr über das Skigebiet und die geplanten Maßnahmen finden Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 07.11.2014 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Andreas Ellinger aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019