Neubaustandard
Schulsanierung in Waltenhofen startet

15 Millionen Euro schwer ist die Generalsanierung der Waltenhofener Grund- und Mittelschule, die in der kommenden Woche startet. In den nächsten beiden Jahren soll das Schulgebäude aus dem Jahr 1968 durch Sanierung und einen Teilabriss auf Neubaustandard gebracht werden.

Und das bei weiter laufendem Schulbetrieb. Das ist eine der vielen Herausforderungen, die die Schulsanierung mit sich bringt. Denn bei einem Sonderbau wie einer Schule gibt es viel zu beachten.

Was das ist? Das erklären Philip Leube und Andreas Franz von den F64-Architekten aus Kempten in der Donnerstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, und im Allgäuer Anzeigeblatt vom 28.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020