Prüfungen
Schriftliche Prüfungen an Mittel- und Wirtschaftsschulen haben begonnen

Gestern haben die schriftlichen Abschlussprüfungen für alle Schüler der zehnten Klasse der bayrischen Mittelschule begonnen. Das erste schriftliche Fach war Deutsch. Auch die Schüler der Sonthofer Mittelschule starteten in die finalen Prüfungstage.

'Ich hatte von heute früh an Kopfweh, deshalb war die Prüfung nicht so gut', sagt Elia Burger, 17 Jahre, enttäuscht. Da Deutsch sein bestes Fach war, hat er sich davon einiges erwartet. Von ihm erfahren wir auch, wie die Deutschprüfung des M-Zugs (das 'M' steht für mittlere Reife) gegliedert ist: Sie besteht aus drei Teilen. Einem Erörterungsteil, Aufgaben zu einem Text und einem Teil, in dem die Rechtschreibung geprüft wird.

Die 16-jährige Veronika Ways aus Sonthofen will im September auf die Fachoberschule wechseln und zeigt sich optimistisch, dass das auch klappt: 'Die mündlichen und praktischen Prüfungen sind bis jetzt ganz gut gelaufen, ich habe ein gutes Gefühl für die Prüfungen.'

Weitere Erfahrungsberichte zur Deutsch-Prüfung finden Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 25.06.2014 (Seite 27).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen