Flächennutzung
Scholl-Grundstück: Bad Hindelang sichert sich die Planungshoheit

Eine Frage, die derzeit vielerorts im Landkreis für reichlich Diskussionsstoff sorgt: Wie darf das Grundstück mit Hanglage von Kaspar Scholl in Bad Oberdorf bebaut werden – zumal hier Einheimische am Ort bauen wollen? <%IMG id='1121878' title='Geplant: Zwei Häuser in Bad Oberdorf'%>

Damit ihm dafür die Planungshoheit nicht aus den Händen gleitet, hat der Gemeinderat Bad Hindelang nun Nägel mit Köpfen gemacht. Und beschlossen, für den Bereich 'Obere Kühgasse-West' einen Bebauungsplan aufzustellen sowie eine Veränderungssperre zu erlassen – wenn auch mit denkbar knapper Mehrheit.

Bei der Diskussion musste Gemeinderat Kaspar Scholl (CSU) den Ratstisch verlassen – wegen persönlicher Betroffenheit. Bevor es zur Entscheidung über den Bebauungsplan und die Veränderungssperre kam, wurde erst mal über einen Antrag abgestimmt. Der hätte beinahe veranlasst, dass das Thema vertagt worden wäre.

Autor:

Klaus Kiesel aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019