Premiere
Ronja die Räubertochter: Neue Inszenierung des Jugendtheater Martinszell

Mit 'Ronja die Räubertochter' feiert das Jugendtheater Martinszell in diesem Jahr am 6. Dezember Premiere.

Es ist schon Tradition, dass alle zwei Jahre eine große Produktion in Martinszell gespielt wird. Die künstlerische Leiterin Sabrina Braun bat bereits frühzeitig die Verantwortlichen um eine Regiepause für dieses Jahr. Da man jedoch auf keinen Fall auf eine Weihnachtsinszenierung verzichten wollte, begab man sich auf die Suche nach einem Regisseur.

Mit der Verpflichtung des erfahrenen Theatermachers Günther Hannes Hauptkorn ist den Martinszeller Theaterspielern wieder ein Glücksgriff gelungen. Man einigte sich schnell auf die bekannte Erzählung 'Ronja die Räubertochter' von Astrid Lindgren und Hauptkorn brachte kurzerhand die Theaterfassung für die Martinszeller selbst zu Papier.

Seit Wochen laufen nun schon die intensiven Proben. Unterstützt wird Hauptkorn dabei durch Larissa Endras, ein Martinszeller Eigengewächs, bereits mit langjähriger Erfahrung durch zahlreiche gespielte Theaterrollen und Gruppenleitung.

Das Stück spielt in verschiedenen Zeitebenen und den erfolgsverwöhnten Theaterspielern (man gewann in den letzten Jahren den Bayerischen Amateurtheaterpreis und den Oberallgäuer Kulturpreis) wird bei den Proben alles abverlangt.

Die zahlreichen Kostüme, der Bühnenbau mit Bühnenbild und die aufwendige Licht- und Tontechnik werden in eigenen Projektgruppen ausgetüftelt und angefertigt. So können sich die Besucher wieder auf eine ganz besondere Inszenierung in Martinszell freuen.

Die Premiere ist am Samstag, 6. Dezember in der Mehrzweckhalle in Oberdorf. Weitere Termine folgen Unsere Spieltermine: immer Samstag und Sonntag, 6./7./13./14./20./21./27./28. Dezember. Beginn der Vorführungen: Premiere, 6. Dezember, um 14.30 Uhr, alle anderen Samstage ab 17 Uhr und die Sonntage immer ab 14.30 Uhr.

Alle weitere Informationen zum Kartenvorverkauf unter www.jtm.de.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen