Bauarbeiten
Rettenberger Gemeindehaus wird abgerissen

Das Rettenberger Gemeindehaus soll im Sommer abgerissen und durch zwei Neubauten ersetzt werden. Nachdem weiter über die Details diskutiert wurde, steht nun fest: Beide Gebäude bekommen jeweils einen Aufzug.

Investor Sylvest Schweiger stellte die konkreten Pläne im Gemeinderat vor, die das Gremium ohne Gegenstimme absegnete. Die Tiefgarage mit Zufahrt Am Widdum erstrecke sich über beide neuen Gebäude, erklärte der Investor. Im kleineren öffentlichen Gebäude kämen ins Erdgeschoss die Arztpraxen sowie in den ersten Stock die Landjugend, der Kirchenchor und die Musikkapelle hinein.

Mehr zum Thema lesen Sie im Allgäuer Anzeigeblatt vom 19.04.2014 (Seite 40).

Das Allgäuer Anzeigeblatt erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen