Krippe
Rettenberg: Kindertagesstätte neben der Schule geplant

3,7 Millionen Euro wird der Neubau einer Kindertagesstätte neben der Schule in Rettenberg kosten. Bis zu 150 Kinder sollen dort einen Platz bekommen können. Bislang gibt es in Rettenberg nur eine Krippe für die ganz Kleinen.

Kindergartenkinder müssen nach Untermaiselstein oder nach Kranzegg gebracht werden. Die Kindertagesstätte Kranzegg wird allerdings nach Inbetriebnahme des großen Kindergartens in Rettenberg geschlossen. Läuft alles gut, wird der neue Kindergarten im Herbst 2017 seinen Betrieb aufnehmen können. Die erste Planung stellten die Architekten Fischer und Gibbesch im Gemeinderat vor.

Details zum Projekt gibt es in der Donnerstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 28.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen