Special Wölfe im Allgäu SPECIAL
Wölfe im Allgäu

Tier
Rätsel gelüftet: Wolfsfoto entstand im Autal bei Gunzesried

Es war längere Zeit unklar, wo genau Bergwanderer beim Abstieg vom Siplingerkopf diesen Wolf fotografiert haben.
  • Es war längere Zeit unklar, wo genau Bergwanderer beim Abstieg vom Siplingerkopf diesen Wolf fotografiert haben.
  • Foto: Bergblümchen
  • hochgeladen von David Yeow

Ende August haben Bergwanderer bei einer Tour am Siplingerkopf einen Wolf fotografiert. Mehrere Wochen lang herrschte Unklarheit, wo genau die Aufnahme entstand. Denn das Paar hatte das Foto ohne Ortsangabe auf einer Bergsteiger-Seite im Internet veröffentlicht und nur einen Spitznamen („Bergblümchen“) angegeben. Dadurch war eine Nachfrage nicht einfach möglich. Mittlerweile konnte die Redaktion der Allgäuer Zeitung einen Kontakt zu „Bergblümchen“ knüpfen.

Jetzt ist klar: Das Foto mit dem Wolf entstand im Autal auf einer Wiese nahe der Straße. Das Autal führt in Verlängerung des Gunzesrieder Tals über die Alpe Scheidwang zur Rückseite des Hochgrats und zum Lecknertal (Österreich).

Mehr über das Foto und die Wolfssichtung erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 19.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019