Special Prozesse im Allgäu SPECIAL

Gericht
Prozess in Sonthofen: Oberallgäuerin (34) fälscht Unterschrift des Bankberaters

Eine 34-jährige Oberallgäuerin stand in Sonthofen wegen Betrugs und Urkundenfälschung vor Gericht. Sie hatte im September 2015 eine Bestätigung über die Kaufpreis-Zahlung und die Unterschrift eines Bankberaters gefälscht, um bei einem Autohändler in der Region einen Gebrauchtwagen im Wert von rund 28.000 Euro zu erwerben. Tatsächlich hatte sie das Geld nicht überwiesen, weil die hoch verschuldete Frau dazu überhaupt nicht in der Lage war.

Deswegen fälschte die gelernte Bankkauffrau die Unterschrift ihres Kreditberaters und schickte die unechte Bestätigung an das Autohaus, woraufhin ihr das Fahrzeug übergeben wurde. Bei dem Wagen handelte es sich um eine Tageszulassung.

'Sie wusste, dass sie das Geld nicht überwiesen hatte und es auch nicht konnte', sagte die Staatsanwältin. Das bestätigte auch der Verteidiger. 'Es war klar, dass sie mit eigenen Mitteln das Auto nicht kaufen konnte.' Sie habe aber die Zusage über einen Kredit gehabt – von einem Kreditberatungsportal im Internet, erklärte der Anwalt. 'Sie stand in Verhandlungen und wollte den Wagen wirklich kaufen.'

Den ganzen Prozessbericht und wie der Richter das Urteil begründet hat, lesen Sie in der Samstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblattes vom 09.07.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen