Interreg-Projekt
Projekt gegen Motorradlärm im Oberallgäu gestartet

Sie appellieren gemeinsam an die Biker, leise zu fahren (von links): Egon Lorenz, Bezirks-Polizei-Kommandant von Reutte/Tirol, Armin Hölzler, Leiter der Polizeiinspektion Sonthofen, Oberallgäus Landrat Anton Klotz, Felix Fleischhauer, Sachgebietsleiter Verkehrswesen im Landratsamt, Bad Hindelangs Bürgermeisterin Dr. Sabine Rödel, Hans Soul, Sachgebietsleiter Verkehr der Stadt Sonthofen, Martin Schaedl, Planungsverbandsobmann des Tannheimer Tals und Oberstaufens Bürgermeister Martin Beckel.
  • Sie appellieren gemeinsam an die Biker, leise zu fahren (von links): Egon Lorenz, Bezirks-Polizei-Kommandant von Reutte/Tirol, Armin Hölzler, Leiter der Polizeiinspektion Sonthofen, Oberallgäus Landrat Anton Klotz, Felix Fleischhauer, Sachgebietsleiter Verkehrswesen im Landratsamt, Bad Hindelangs Bürgermeisterin Dr. Sabine Rödel, Hans Soul, Sachgebietsleiter Verkehr der Stadt Sonthofen, Martin Schaedl, Planungsverbandsobmann des Tannheimer Tals und Oberstaufens Bürgermeister Martin Beckel.
  • Foto: Günter Jansen
  • hochgeladen von Pia Jakob

„Bitte leise fahren.“ Die Transparente eines grenzübergreifenden Projekts gegen Motorradlärm stehen künftig an den beliebten Biker-Strecken im Oberallgäu und Außerfern. Viel mehr als an die Vernunft zu appellieren können die Verantwortlichen bisher nicht tun. Denn laute Maschinen sind nicht immer illegal. Doch die Politiker machen sich dafür stark, das zu ändern.

Der Hintergrund: Mit dem Motorradlärm an den beliebten Passstraßen im Oberallgäu und Außerfern befasst sich ein Runder Tisch, den der Oberallgäuer Landrat Anton Klotz erstmals im Mai vergangenen Jahres einberufen hatte. Daraus entstand ein mit 25.000 Euro ausgestattetes Interreg-Projekt mit Tirol und Vorarlberg, in dem neben der Kommunalverwaltung auch die Polizei eingebunden ist. Ziel ist laut Landrat Klotz, gemeinsam nach Lösungen für die lärmgeplagten Anwohner zu suchen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 25.07.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019