Special Ostern ÜBERSICHT

Brauchtum
Pfarrheim Hegge: So werden Palmboschen zu Ostern gebunden

5Bilder

Keiner will der Palmesel sein. Als Palmesel verspottet wird in katholischen Familien derjenige, der am Palmsonntag als Letzter aufsteht. Daran erinnern sich Frauen aus Hegge beim Binden der Palmboschen im Pfarrheim.

Die Palmboschen werden wiederum am Palmsonntag in der Kirche gesegnet, von den Gläubigen mit heim genommen und ein Jahr lang aufgehoben. Laut Überlieferung sollen sie vor Unheil, Krankheit und Blitzschlag schützen. In einer Bilderserie zeigen wir, wie Palmboschen zu Hause selber gebunden werden können.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 28.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen