Verkehr
Parkscheinautomaten: Sonthofen investiert in neue Technik

Jetzt ist es beschlossen: Das Parken wird in Sonthofen teurer. Die Preissteigerung gilt ab April und spült jährlich etwa 66.000 Euro mehr in die Kasse – wenn sich das Parkverhalten der Menschen nicht ändert.

Das entschied der Stadtrat ebenso wie erhebliche Investitionen in die Technik. Weil die neu zu kaufenden Parkschein-Automaten Solarmodule haben, ist kein Anschluss mehr ans Stromnetz nötig. Das spart der Stadt jährlich über 2000 Euro für Strom.

Die Automaten sind laut Bürgermeister Christian Wilhelm autark, funktionieren auch bei einem 'Blackout' (Stromausfall). In anderen Worten: Selbst wenn in Sonthofen fast nichts mehr ginge, Parkscheine kann man kaufen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 01.12.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen