Nahverkehr
Oberallgäuer Landrat kritisiert putzfaule Orte

Sind manche Oberallgäuer Kommunen putzfaul? Ja – zumindest in den Augen von Landrat Anton Klotz. Er kritisierte im Kreis-Bauausschuss, dass sich manche Orte nicht genug um die schönen Buswartehäuschen kümmern: 'Es würde nicht schaden, die ab und zu herunterzuputzen.'

Auch wenn manche Gemeinden nicht oft genug zum Schwamm greifen: 2017 sollen für 200.000 Euro weitere 21 Wartehäuschen in Holz-Glas-Konstruktion dazu kommen. Der Landkreis organisiert wieder eine Sammelbestellung und beantragt einen Staatszuschuss, der bei etwa 50 Prozent liegen soll.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 29.11.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen